Den Waldtieren auf der Spur

Heute Morgen gingen wir in den Hornerwald, um Gelerntes zum Thema «Tiere im Wald» zu entdecken. Mia, unsere Eule, durfte dabei natürlich nicht fehlen. Wir hofften, Waldtiere oder Spuren von Waldtieren zu finden.

Kaum im Wald angekommen, konnten wir zwei Eichhörnchen beobachten, die miteinander Fangen spielten. Einfach genial! 😍
Danach suchten wir Spuren von Waldtieren. Angeknabberte Tannzapfen, Blätter, Eicheln und Nüsse haben wir entdeckt. Auch Eingänge zu kleinen Höhlen und Nester wurden ausfindig gemacht. Nach einer Pause untersuchten wir mit den Becherlupen den Boden. Leider haben wir nur wenige Kleintiere entdeckt.
Nach der Geschichte mussten wir leider schon zurück ins Schulhaus.

  • Wer entdeckt das Eichhörnchen am Baum?

Fasnachtsumzug kunterbunt

Am Nachmittag fanden sich im Schulzimmer lustige Gestalten ein: Clowns, Ninjas, Pippis, verschiedene Tiere und Märchenfiguren. Kunterbunt zogen wir bei strahlendem Sonnenschein durch die Strassen von Goldach und genossen es, Konfettischlacht zu machen. Nebenbei suchten wir immer wieder Walter. Wo steckte er bloss?

Wir waren schlitteln!

“Es schneit, es schneit, verruss isch alles wiiis.” ❄☃

Nachdem wir das Lied ein paar Mal gesungen haben, ist unser Wunsch in Erfüllung gegangen. Es hatte genügend Schnee, sodass wir auf der BMX Bahn Schlitten fahren konnten. 🛷  Juhui!

Es hat grossen Spass gemacht.

  • dav
  • dav