Sieben Wochen in der Schule

Vor sieben Wochen sind wir gemeinsam in die Schulzeit gestartet. Das Schulzimmer wird seither mit lachenden, erzählfreudigen und motivierten Kindern bereichert. Was haben wir die letzten Wochen denn gemacht? Hier findet man einen kleinen Rückblick: 😀

Deutsch: Wir haben mit Peter und Susi viele Laute kennengelernt. Jetzt kennen wir schon AEIOU FM SLR BND HPT SCH W und G. Wir haben Wörter gelegt, gelesen, dazu gespielt und gezeichnet.

Mathematik: Wir zählen vorwärts und rückwärts bis 20. Machen “Zehnerpäckli”, haben die Zahlen mit “Strichli” gemalt und unterschiedlich gelegt. Wir sollten jetzt auch die Zahlen mit dem richtigen Ablauf schreiben können.

Natur, Mensch, Gesellschaft: Zuerst haben wir uns selbst ein bisschen genauer angeschaut (Lieblingsessen, Aussehen, …). Später haben wir noch über Freunde geredet sowie das Schulhaus und unsere Klasse besser kennengelernt.

Sport: Viel Fangen haben wir bereits gespielt. Aber wir haben auch schon eine Bowlingbahn und einen Spielplatz aufgestellt und der kleinen Hexe geholfen, damit sie wieder zaubern kann.

Gestalten: Nachdem wir die Schulzimmertüre und den Geburtstagskalender gestaltet haben, liessen wir Drachen am Fenster steigen, stempelten stachlige Igel, falteten Portemonnaies und erfanden Muster für das Schneckenhaus.

Musik: Schon einige Lieder haben wir eingeübt. Hier kannst du eines sogar hören:

Ist dir in den Ferien langweilig? Frau Zahner hat dir ein Büchlein mitgegeben, dass du lösen kannst. Oder zähle immer wieder die Sachen bei dir zuhause, auch rückwärts. Schreibe alle Zahlen bis 20 auf – du kannst auch bei irgendeiner Zahl starten (zum Beispiel 7).
Versuche Wörter zu legen oder zu lesen. Falls du für zuhause gerne die Karten von Susi oder Peter möchtest, kann Frau Zahner diese deinen Eltern auch per E-Mail senden.

Geniesst eure Ferien – ihr habt sie euch verdient! 👏👏👏

Apfelwoche

In der letzten Woche vor den Herbstferien (21. bis 25. September) werden in der Pause wieder frische und saftige Äpfel aus der Region verkauft.

Ein Apfel kostet 40 Rappen. Bitte geben Sie den Betrag möglichst passend mit.

Hinweis betreffend Znüni: Am Montag, Mittwoch und Freitag feiern wir einen Geburtstag in der Klasse.